Kuschelabend

Wenn man kuschelt, repariert man sich gegenseitig. (unbekannt)

Kuscheln und absichtslose Berührungen stärken unser Immunsystem und machen schlichtweg glücklich.

Dieser Abend wird in einem gemütlichen Umfeld und in einem geleiteten Rahmen durchgeführt. Die maximal 8 Teilnehmer/Innen lernen sich zunächst in einem Gesprächskreis kennen, die individuellen Grenzen und Bedürfnisse werden kommuniziert und in spielerischen Übungen angewendet. Die Kuscheleinheit findet bekleidet statt, der Intimbereich wird nicht berührt. Kuscheln kann bedeuten: gehalten werden, eine kleine Massage, Umarmungen, Fingerspiele, u.ä.

Zum Abschluss trinken wir eine Tasse Tee und teilen unsere Erfahrungen.

Termine nach Anfrage an meine Mailadresse: erika.hansen19@gmail.com